Aktuelle Informationen zum Coronavirus, 1. April 2020

Wir haben beschlossen, die für den 3. April geplante Eröffnung des Ferienparks TerSpegelt bis auf Weiteres zu verschieben. Wir können unseren Campingplatz in dieser Ausnahmesituation nicht auf verantwortungsvolle Art und Weise öffnen. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Gäste steht an erster Stelle. Wir fühlen uns darüber hinaus verpflichtet, das überbelastete Gesundheitssystem in unserer Region nicht noch weiter unter Druck zu setzen, indem wir Gäste in unserem Park empfangen.

Dazu kommen noch die Maßnahmen, die die niederländische Regierung am 31. März 2020 bekannt gegeben hat, wodurch wir vorerst bis einschließlich 28. April 2020 keine Gäste empfangen werden. Falls Sie einen Stellplatz oder eine Mietunterkunft für diesen Zeitraum gebucht haben, nehmen wir persönlich Kontakt zu Ihnen auf. Wenn Sie Fragen zu Ihrem (Camping-)Urlaub haben, können Sie sich hier die Wichtige Fragen ansehen.

Bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich und andere auf. Dann meistern wir gemeinsam diese Coronakrise und können hoffentlich bald wieder einen TollenUrlaub! bei TerSpegelt genießen.

Ach wie herrlich...

TerSpegelt befindet sich in einer der "Acht Seligkeiten", ein schönes Gebiet mit vielen Sehenswürdigkeiten. Es gibt hier viele kleine Betriebe, bei denen Sie einen schönen Tag verbringen können. Manchmal werden Sie empfangen von einem brabanter Unternehmer, der Ihnen gern etwas über die Gegend und die Geschichte erzählt.

Sehenswürdigkeiten

- Spielbauernhof "'t Rundal" - mit Schweinemuseum
- Museum de Acht Zaligheden - über die Geschichte der "Acht Seligkeiten" und die Gegend
't Geitenboerke – Ziegenbauernhof, auf dem Sie einen Rundgang machen können
- Käsebauernhof "De Ruurhoeve" – Probieren Sie den selbstgemachten Käse und natürlich können Sie auch hier einen Rundgang machen

In der Nähe

Ganz in der Nähe des Ferienparks TerSpegelt finden Sie die Gemeinde Eersel, ein absolut sehenswertes Dorf. Im Dorf Eersel werden verschiedene Führungen angeboten, zum Beispiel ein kulinarischer Besuch des nostalgischen Marktes. Ebenfalls empfehlenswert: ein Ausflug nach Belgien. Entdecken Sie die Abtei von Postel, genießen Sie dort den hausgemachten Abteikäse oder das in der Abtei gebraute Bier. Und die Kinder? Die freuen sich natürlich auf die echten belgischen Fritten!