TerSpegelt is een Holland Topcamping

Unterwegs…

TerSpegelt ist komplett ausgestattet. Es wäre allerdings schade, wenn Sie nicht auch mal die Gegend erkunden. An der Rezeption können Sie nach verschiedenen Wander-, Rad- und Querfeldeinstrecken fragen.

Tipp: Witrijt-Strecke - Querfeldeinstrecke

In sieder Gegend gibt es auch ein Knotenpunktsystem für‘s Wandern und für Radfahren. Wenn Sie also direkt vom Campingsplatz aus wandern und Fahrrad fahren wollen, sind Sie bei TerSpegelt genau richtig!

Achte Seligkeiten

Bei den Seligkeiten handelt es sich um acht typische Kempener Dörfer, deren Namen auf ‘sel’ enden: Eersel, Steensel, Duizel, Knegsel, Netersel, Hulsel, Reusel und Wintelre (das in der lokalen Kempener Mundart ’Wijntersel’ heißt). Das Denkmal des „Zufriedenen Menschen” (‘Contente Mens’) in Eersel ist das Symbol für die Kempener Mentalität geworden. Die Bewohner dieser Region mussten früher für wenig Geld hart arbeiten. Sie jammerten jedoch nicht und nahmen das Leben wie es war. Noch immer genießt man in de Kempen all die guten Dinge des Lebens und man ist außerordentlich zufrieden.

Großzügige Händler

De Kempen ist der Landstrich der so genannten ‘Teuten’. Das waren Händler, die zu Fuß bis in ferne Länder loszogen, um ihre Waren und Dienste anzubieten. Die Teuten genossen Ansehen und brachten viel Geld in de Kempen. Sie ließen auch schöne Häuser bauen. In verschiedenen Orten, wie in der Ortsmitte von Eersel, sind noch authentische Teutenwohnungen erhalten geblieben. In dem Ort Luyksgestel steht ein Gedenkzeichen des ‘Koperteut’.


Radfarhen in de Kempen